Dekan*innen der Designfakultäten des Freistaats Bayern

Designfakultäten des

Freistaats Bayern


Eigenständige Designfakultäten sind in Bayern an den Hochschulen Augsburg, Coburg, München, Nürnberg und Würzburg-Schweinfurt angesiedelt. Zusammen bieten sie 12 verschiedene Designstudiengänge an, haben 2378 Studierende und 61 Professuren.

2021 feiern sie ihr 50-jähriges Jubiläum im Hochschulkontext, doch die meisten Designfakultäten können auf ein weit größeres historisches Erbe zurückblicken: Viele Vorgängerinstitutionen reichen bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts oder weiter zurück. Die Designausbildung in Bayern begann an Fachschulen/Fachakademien, die ab den 1970er-Jahren in den neuen Fachhochschulen aufgingen. Lehrende, Alumni/Alumnae und Entwürfe dieser Institutionen wie das Landeswappen, das Münchner Stadtwappen, Entwürfe für zahlreiche Kultureinrichungen und designorientierte Unternehmen wie Audi oder BMW prägen den Freistaat als Wirtschafts-, Innovations- und Kulturstandort.

Bei den Herausforderungen der Transformation wird die Stärke der Designdisziplin die Innovationsstärke und kulturelle Durchschlagskraft Bayerns bestimmen. Design gilt deshalb als zentrale Disziplin für Transformation und Wandel.

Dekan*innen der bayerischen Designfakultäten


Prof. Daniel Rothaug
Fakultät für Gestaltung
Hochschule für angewandte Wissenschaften Augsburg

Prof. Dr. Michael Markert
in Vertretung für Prof. Dr. Holger Falter
Fakultät Design
Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg

Prof. Ben Santo
Fakultät für Design
Hochschule München University of Applied Sciences

Prof. Christine Albert
Fakultät Design
Technische Hochschule Nürnberg

Prof. Erich Schöls
Fakultät Gestaltung
Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg- Schweinfurt


© 2021
Dekan*innen der Designfakultäten des Freistaats Bayern

www.designfakultaetenbayern.de